Hausgemachte „Rievkooche“ und kalte Getränke bei Siegtal Pur – Autofreies Siegtal am 01.07.2018

Traditionell bietet die KG Schladern am 01.07.2018 wieder ihre leckeren, handgemachten Reibekuchen für „Un-Motorisierte“ Teilnehmer von Siegtal Pur und natürlich auch wieder für Schladerner und Freunde der KG Schladern, die einen Sonntagsspaziergang machen und sich das Mittagessen zu Hause sparen können.

Das Foto zeigt unseren Stand im vergangenen Jahr – Foto: KG Schladern, Lena Rötzel

Die KG schlägt dazu wieder ihre Zelte vor der Malerwerkstatt Kaesberg auf. Traditionell erlaubt uns unser Mitglied Andreas Kaesberg die Nutzung seines Platzes und stellt kostenfrei Wasser und Strom zur Verfügung.

„Hier kommt der Teig noch nicht vom Band, wir fertigen mit Herz und Hand.“ Ist das Motto von unserem Chefkoch Rolf Meding, der den Reibekuchenteig aus regionalen Zutaten selbst herstellt. Das alte Hausrezept für den leckeren Teig wurde über Generationen weitergegeben.

Die Kartoffeln werden bei dem einen oder anderen Gläschen Schaumwein traditionell von unseren fleißigen Damen am Vorabend von Hand geschält.

Natürlich bieten wir zu den Reibekuchen auch Kaltgetränke zur Erfrischung an, die zu einem Plausch mit netten Leuten einladen.

Schauen Sie also am 1. Juli bei uns vorbei. Bei uns können sie Freunde und nette Leute treffen.

Das beste zum Schluss: Die Preise mussten seit dem letzten Jahr nicht angehoben werden!

(Text & Bild: KG Schladern)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar