Hundhausen Energietechnik überreicht Spende an DRK Windeck

Am 01.12.2015 gab es ein besonderes Advents-Geschenk für den DRK Ortsverein Windeck e.V. Guido Hundhausen, Geschäftsführer der Firma Hundhausen Energietechnik aus Leuscheid, überreichte Schatzmeister Erwin Hassel einen Scheck über 500,– €. »Seit einigen Jahren verzichten wir auf die vorweihnachtlichen Präsente«, so Hundhausen. »Da unterstützen wir doch lieber das Rote Kreuz, die so viel für uns alle hier vor Ort tun.«

Von links nach rechts: Erwin Hassel (Schatzmeister DRK Windeck), Guido Hundhausen (Geschäftsführer Hundhausen Energietechnik), Bernd Voss (2. Vorsitzender DRK Windeck), Christian Grashoff (Team Bereitschaftsleitung DRK Windeck)

Von links nach rechts: Erwin Hassel (Schatzmeister DRK Windeck), Guido Hundhausen (Geschäftsführer Hundhausen Energietechnik), Bernd Voss (2. Vorsitzender DRK Windeck), Christian Grashoff (Team Bereitschaftsleitung DRK Windeck)

Bernd Voss, 2. Vorsitzender des DRK Windeck, freute sich: »Solche Spenden helfen uns enorm. Unsere ehrenamtlichen Helfer, die einen großen Teil der Arbeit bei Sanitätsdiensten, Katastrophenschutzeinsätzen und Technischen Hilfeleistungen erbringen, müssen ständig fortgebildet, ausgerüstet und eingekleidet werden.« Herr Hundhausen, wurde anschließend von Christian Grashoff von der Bereitschaftsleitung bei einem gemeinsamen Frühstück über das vergangene Jahr und die aktuellen Projekte informiert.

(Text & Bild: Walter Keuthage, DRK Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.