In der Gemarkung Pracht wurden weitere Mülleimer aufgestellt

„Mülleimer sind nie weit, spätestens an Ruhebänken oder Bushaltestellen findet sich der nächste. Und trotzdem ist es offenbar schwer, das bisschen Disziplin aufzubringen, leere Kippen, Kaffeebecher, Hundekotbeutel und Kaugummiverpackungen bis dahin zu tragen statt sie in die Landschaft zu entsorgen“.

Ortsbürgermeister Udo Seidler (rechts) begutachtet den neuen Mülleimer an der Skater Bank, der von Dirk Seelbach aufgestellt wurde

In der vergangenen Woche wurden zwei hochwertige stabile Mülleimer (einer sogar mit einem Aschenbecher) von den Gemeindearbeitern Friedhelm und Dirk Seelbach aufgestellt. Einer wurde neben der Skater Bank im Feldgehölz und der andere neben der Ruhebank am Friedhof aufgestellt. Die Mülleimer wurden in der JVA Castrop-Rauxel hergestellt. Mittlerweile sind im Ortsbereich und am Ortsrand 20 Mülleimer aufgestellt, die auch regelmäßig vom Gemeindearbeiter geleert werden. Damit möchte die Ortsgemeinde sicherstellen, dass die Umwelt sauber bleibt und jeder Spaziergänger seinen Taschenmüll entsorgen kann.

An dieser Stelle noch einen Hinweis; „Die aufgestellten Mülleimer sind nicht für die Entsorgung von Hausmüll bestimmt“. Der Hausmüll gehört in die Mülltonne der bereitgestellten Abfalltonnen der AWB. 

(Text & Bild: Udo Seidler)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.