Nordic Walking: Gemeinsam gehen macht mehr Spaß!

Nordic Walking ist ein sanfter und gesunder Ausdauersport, der den ganzen Körper trainiert. Wie bei jedem Training gilt auch für das sportliche Gehen mit Stöcken: Nur wer regelmäßig aktiv ist, wird von den positiven Effekten profitieren! Deshalb startet jetzt beim TuS Schladern ein wöchentlicher Lauftreff für Nordic Walker. Immer dienstags von 19.45 bis 21.00 Uhr machen sich Interessierte auf zu einer gemeinsamen Runde rund um Schladern.

Ansprechpartnerin und Organisatorin ist Sabine Gonzer vom TuS Schladern. Als begeisterte Nordic Walkerin weiß sie, dass es gerade in der dunklen Jahreszeit nicht immer ganz einfach ist, sich regelmäßig auf den Weg zu machen. Bereits seit einiger Zeit trifft sie sich deshalb mit Gleichgesinnten zur gemeinsamen Walking-Runde. Die feste wöchentliche Verabredung hilft ihr, „den inneren Schweinehund zu überwinden“, auch wenn das Sofa nach einem anstrengenden Arbeitstag sehr verlockend scheint.

Dunkelheit und schlechteres Wetter sind nach ihrer Erfahrung kein Problem: „Wir gehen im Herbst und Winter vor allem auf befestigten Wegen, die größtenteils beleuchtet sind.“ Sabine Gonzer empfiehlt allen Teilnehmern außerdem eine Stirnlampe. Für Fragen zur Nordic Walking Technik gibt es von Zeit zu Zeit besondere Einheiten mit Nordic Walking Instructor Elke Hühn-Epstein. Auf dem Programm stehen dann der richtige Stockeinsatz, Übungen für eine aufgerichtete Körperhaltung und Tipps für eine gute Gehtechnik zur Schonung von Gelenken und Wirbelsäule.

Der Lauftreff findet am 08. Oktober 2019 zum ersten Mal statt. Treffpunkt ist um 19.45 Uhr am Bahnhof in Schladern (Parkplatz auf der Siegseite in Höhe Stellwerk). Bitte an festes Schuhwerk, Nordic Walking Stöcke, dem Wetter angepasste Kleidung und eine Stirnlampe denken. Weitere Informationen gibt es unter fitness@tus-1913-schladern.de

(Text: TuS Schladern)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar