Parkraumkonzept für den Ortskern Rosbach

Im Ort Rosbach hat sich durch die Entwicklungen in den vergangen Jahren die Parkplatzsituation verändert. Laufende Projekte werden zukünftige Auswirkungen auf die Parkraumkapazität haben.

Symbolbild

Um eine optimale Ausnutzung des vorhandenen Parkraumes zu gewährleisten, wurde eine Parkraumuntersuchung in Auftrag gegeben.

In der Parkraumuntersuchungen werden zunächst Parkraumangebot und Park-raumnachfrage durch empirische Erhebungen erfasst und räumlich, zeitlich und nutzergruppenspezifisch analysiert. Damit entsteht eine objektive Datenbasis für eine sachgerechte Planung.

Anfang April wird die Fa. AB Stadtverkehr aus Bornheim eine Erhebung durchführen. Die Erhebung findet mit Hilfe von Kennzeichen- und Videoerfassungen statt, die mit Rad, Auto und zu Fuß erfolgen. Die Kennzeichen werden bei der Erhebung un-vollständig erfasst und nicht digital übertragen, so dass keine personenbeziehbaren Daten vorliegen. Auch bei der Videoerfassung werden keine Kennzeichen digital in Listen übertragen. Die Daten der Videoerfassung bleiben im Verschluss der AB Stadtverkehr GbR und dienen lediglich der verkehrlichen Auswertung. Nach der Projektbearbeitung werden die Videodaten gelöscht.

Die Mitarbeiter/innen der Fa. AB Stadtverkehr können sich entsprechend auswei-sen. Die Untersuchung ist mit meinem Ordnungsamt und der örtlichen Polizeistelle abgestimmt.

Sollten Sie dennoch Fragen haben, so können Sie sich gerne an den Sachbereich 41 – Gemeindeplanung, Bauverwaltung, Wirtschaftsförderung – Tel., 02292/601-136 oder 601-152 wenden.

(Text: Gemeinde Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar