Schladern – Zeugen melden Alkoholfahrt

Schladern – Gestern morgen (02.09.2020) gegen 10:45 Uhr melden Zeugen aus Windeck einen Fahrer, der mutmaßlich unter Alkohol mit seinem Auto unterwegs war. Der Mann sei durch den Falkenweg in Schladern entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung gefahren, hätte dann auf dem Parkplatz einer Artpraxis eingeparkt und sei dabei gegen eine Baumwurzel gefahren.

Anschließend habe er aus einer Bierflasche getrunken und sei wankend ausgestiegen. Die zum Einsatzort entsandte Streifenwagenbesatzung konnte den Fahrer wenig später antreffen. Der 60-jährige Windecker stand merklich unter Alkoholeinfluss.

Das Alkoholtestgerät zeigte mehr als 2,0 Promille an. Der Fahrer musste die Beamten zum Krankenhaus begleiten, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Sein Führerschein wurde sichergestellt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar