Sonnenbergbasar am 11. März 2017 an der Sonnenbergschule in Rosbach

Der Förderverein hat sich ein tolles Programm für den diesjährigen Sonnenbergbasar ausgedacht. In der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr erwartet Sie ein aktionsreicher Familientag und trotz möglicher Kälte finden Sie in unserem warmen Schulgebäude sicher das ein oder andere Schnäppchen für sich oder Ihre Familie.

Neben dem traditionellen Fahrrad- und Bücherbasar erwarten Sie Verkaufsstände mit Kleidung, Spielsachen, Trödel usw. und auch dieses Jahr können gerne Künstlerinnen und Künstler aus der Region Ideenreiches bei uns anbieten (keine gewerbetreibenden Personen). Unsere Cafeteria lädt zu Würstchen, Kaffee und leckeren Waffeln und Kuchen in gemütlicher Atmosphäre ein. Abgabe für alles was rollt, wie Fahrräder, Inliner, Roller, E-Bikes, Bobbycar u. Ä,. zzgl. dem Zubehör, ist von 12.00 bis 13.00 Uhr im Eingangsbereich der Schule. (20% des Erlöses geht zu Gunsten der Schule).

Willkommen liebe Leser! In unserem Bücherbasar finden Sie von Sachbüchern bis zu Bestsellern alles was Ihr Herz begehrt. Stöbern ist erwünscht! Wir freuen uns zudem sehr, dass der TV Rosbach eigens für den Basar ein Turnprogramm mit Übungsleitern des Vereins für alle Kinder erarbeitet hat, die uns an diesem Tag besuchen kommen. Auch der Fußballverein Hurst/Rosbach hat es sich nicht nehmen lassen mit sportlichen Herausforderungen für die Kids dabei zu sein. Also packt Eure Hallenturnschuhe und erlebt einen spannenden und sportlichen Nachmittag in unserer Schulturnhalle.

Als Bonbon hat sich die Rosbacher Feuerwehr angekündigt und wird für alle Besucher “zum Anfassen” auf dem Außengelände unserer Schule vertreten sein.

Für alle Privatverkäufer und Künstler: Bitte beachten Sie die Standgebühr in Höhe von 4,00 € pro Meter Tisch (max. 3 Meter erlaubt), welcher selbst mitzubringen ist. Melden Sie sich an bei Nadine Pantel Telefon 0152-28578595 oder E-Mail nadine.pantel@gmail.com.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.