Verlassener Unfallwagen in Helpenstell

PolizeiHelpenstell/Roth – Am 05.09.2013 gegen 00:45 Uhr meldeten Zeugen einen verlassenen Unfallwagen in Windeck an der Kreisstraße 23, zwischen den Ortsteilen Windeck-Roth und Helpenstell. Die zum Einsatz entsandten Beamten fanden nahe der Einmündung “Im Schiebelstück” einen frisch verunfallten blauen Toyota Yaris auf dem Dach liegend vor. Das Fahrzeug war verschlossen, vom Fahrer fehlte jede Spur.

Zum Sachverhalt konnte ermittelt werden, dass der Pkw von Roth in Richtung Helpenstell unterwegs war und der Fahrer in einer S-Kurve offenbar die Kontrolle verlor. Der Toyota geriet zunächst auf den Grünstreifen und wurde dann auf die andere Straßenseite gegen eine Leitplanke geschleudert. Der Wagen schleuderte in der Folge wieder über die Fahrbahn, geriet in den Straßengraben und wurde beim Aufprall gegen einen Hang schlagartig gestoppt. Durch die Schräglage rollte der Pkw auf das Dach. Die Insassen konnten das Wrack offenbar unverletzt verlassen und vom Unfallort flüchten.

Die Polizei stellte das Fahrzeug sicher und leitete ein Strafverfahren wegen Unfallflucht ein. Der entstandene Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Ermittlungen des Verkehrskommissaraites dauern an. Wer sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten sich unter Tel.: 02241 541-3421 bei der Polizei zu melden.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.