Comedy-Abend mit MARKUS KREBS „Hocker Rocker“

kabelmetal am Freitag, d.11.12.2015  um  20 Uhr, Eintritt 23 €, VVK 20 €

MARKUS KREBS

Am Freitag, 11. Dezember 2015 um 20 Uhr darf bei kabelmetal in Windeck-Schladern wieder von Herzen gelacht werden, denn Markus Krebs gibt sich mit seinem aktuellen Programm „Hocker-Rocker“ die Ehre. Nach seinem Sieg beim Comedy-Grand-Prix 2011 geht es für den Ruhrpott-Comedian nur noch in eine Richtung: steil nach oben. Unzählige ausverkaufte Gastspiele, TV-Auftritte und umjubelte Veranstaltungen im rheinischen Karneval sind nur einige Gradmesser seines Erfolges.

Mit seiner zweiten Solotournee „Hocker-Rocker“ versucht das Ruhrpott-Original schreiend komisch, seine eigene Vergangenheit aufzuarbeiten und will wissen, warum Markus ist, wie er ist. In Zeiten, in denen er wieder anfängt, an Ketten-Briefe zu glauben und wie der Weihnachtsmann auszusehen, wird Markus klar, was sich seit damals alles verändert hat. Der Onkel Doktor, der ihn auf eine Vorhautverengung untersucht hat, ist heute nicht mehr derselbe und die Geschwindigkeit in Markus’ Leben nimmt ständig zu. Außerdem hat man früher noch draußen auf der Straße gespielt, hat Sport gemacht und war fit. Heute gibt es „Spazierengehen“ als Playstation-Spiel.

„Eine extrem hohe Gagdichte, jeder Satz ein Lacher“, adelt ihn Comedy-Kollege Kaya Yanar.

Natürlich wird es auch wieder um seine Bekannten gehen, ohne die ein solches Programm gar nicht möglich wäre. So gibt es endlich mehr vom Vollpfosten, der schon als Kind so hässlich war, dass sogar ein Mutterschaftstest beantragt wurde. Aber immerhin ist er Multi-Tasking-Fähig: Er kann zur gleichen Zeit mehrere Sachen versauen. Und dann geht es mit dem Kegelclub noch auf eine unvergessliche Tour über die Reeperbahn, auf der sich unglaubliche Szenen abspielen. Der Mann hinter dem Bauch bleibt sich stets treu und packt seine skurrilen Geschichten unausgeprägt und bodenständig auf den Tisch – immer voll Panne, auf wahren Begebenheiten basierend und mit einem Stakkato voller Gags, was ihm den Sieg beim Comedy-Grand-Prix vor vier Jahren bescherte.

VVK-Tickets erhalten Sie für 22,15 € bei kabelmetal vor Ort, in der Buchhandlung Schlösser in Rosbach, Andis Musikladen Waldbröl, Tabakland Wirths Nümbrecht oder online unter www.unplugged-promotion.de.

Weitere Auskünfte unter 02292-9590710 oder per Mail: mail@kabelmetal.de

Empfohlene Beiträge:

  1 Kommentar:

  1. kl_aus_w
    7. Dezember 2015 um 12:52 Uhr

    Humor, den ich mag.

    Aber es darf nie Ruhrpott heißen.

    Entweder Kohlenpott oder Ruhrgebiet.

    Alles andere ist eine verbale Vergewaltigung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.