Rundumschlag bei Germania Windeck für die Saison 2013/2014

TSV-Germania_Windeck_logoAm Sonntag wurde das neue Kader der Germania Windeck für die Saison 2013/2014 vorgestellt. Gleich 15 neue Spieler wurden engagiert um den Mittelrheinligisten zu unterstützen. Den 15 neuen Spielern stehen aber auch 15 Abgänge gegenüber. Dennoch ist Trainer Marcus Voike optimistisch und verweist auf das erfolgreiche vergangene Trainingslager.

Gegenüber der letzten Saison wurde das Etat noch mal um 50% gekürzt, woraufhin 15 Spieler das Team verließen. Das hatte zur Folge das überwiegend junge Spieler in das Team geholt wurden, die den Altersdurchschnitt auf 20,2 sinken ließen.

Hermann-Josef Werres, der bis zu letzt an der Seite von Voike das Team trainierte, verließ ebenfalls das Team. Für ihn stößt Peter Joest als neuer Co-Trainer hinzu.

Zugänge: Muhammet Ceylan (VfB Linz), Christopher Gallego Costa (TFC Inter Troisdorf), Samuel Gibson (Australien), Thomas Hombeuel (SV Rot-Weiß Hadamar), William Masunda, David Schmitz (beide SC Borussia Lindenthal-Hohenlind), Stephan Schmude (Bonner SC), Xhuljo Tabaku (Albanien), Seiya Tsushima (Shasta College, Kalifornien), Kevin Etzbach, Lukas Freidhof, Philip Read (alle eigene A-Junioren), Kai Happ, Robert Moh (beide eigene Reserve), Stanislav Petrov (A-Junioren, Siegburger SV 04).

Abgänge: Felix Bably (SV Attendorn), Tom Barth (Euskirchener TSC), Michael Boll (SV Mahlberg), Florian Buchholz, Lukas Völker (beide FC Hürth), Michael Demmer (TuS Marialinden), Marius Ehrenstein (FC Hennef 05), Alex Güldenring (SV Eitorf 09), Özgün Günal, Arber Jelliqi (beide Sportfreunde Troisdorf), Rene Kienow (SV Lohmar), Christoph Roth (SSV Homburg-Nümbrecht), Dominik Spitali (TuS Lindlar). Marvin Klein, Maik Meutzner (beide Ziel unbekannt).

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.