Wir blicken gemeinsam zurück auf eine gelungene Session

Der Bezirksvorstand des Regionalverbandes für den Landkreises Altenkirchen und die „Oberen Sieg“ schauen in Dank und Anerkennung auf eine lange, schöne und vor allem harmonisch verlaufene Session 2016/2017 zurück. Dabei gilt es den über 40 Mitgliedsvereinen welche wir für den Bund Deutscher Karneval betreuen, aber auch den vielen fleißigen Händen von Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr und PSU-Team sowie allen Jecken und Vereinssponsoren auf diesem Wege Danke zu sagen. Denn Karneval als gelebtes immaterielles Weltkulturerbe lebt von der herzlich und fröhlich Narretei aller.

Und so dürfen wir uns auch bei allen Tollitäten und Vorständen für die vielen Einladungen bedanken, die wir ausnahmslos allesamt als Bezirksvorstand wahrgenommen haben. Eure herzlichen Empfänge und die gegenseitige Unterstützung bringen unsere gemeinsame Arbeit in einem immer weiter wachsenden Bezirk zur Festigung und Stärkung des Fasteleers voran. Dies zeigt nicht nur die Vielzahl an Ehrungen, die das Bild eines lebendigen Ehrenamtes spiegeln, sondern auch die gemeinsamen Veranstaltungen, wie die Närrische Blutspende mit Bruce Kapusta oder die Ernennung unseres Bezirksvorsitzenden Matthias Ennenbach zum BDK-Menschen 2016. Mit ihm gemeinsam stehen Björn Simon, Heinz Jürgen Joest und Tobias Frohn als Ansprechpartner des Bezirksvortandes und Oliver Gertz als Jugendbezirksvertreter zur Verfügung. Auch für Euren Einsatz sei an dieser Stelle gedankt.-

Wenn Sie nun diesem Artikel lesen und ebenfalls mit ihrem Verein, ihrer Interessengemeinschaft o.ä. im Karneval aktiv sind und zugleich ganzjährig die Vielzahl an Angeboten und Möglichkeiten eines bundesweiten Netzwerks sein möchten, so melden sie sich bitte in den kommenden Tagen unverbindlich bei unserem Bezirksvorstand unter ennenbach@rse-bdk.de Gemeinsam suchen wir nach individuellen Möglichkeiten, Ihren Verein, Chor, Schule usw. zu fördern und zu unterstützen! Ihnen allen wünschen wir eine gute Zeit und ein baldiges Wiedersehen.

Mit Närrischen Grüßen – der Bezirksvorstand

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.