1,2 Millionen Euro Förderung für die Sanierung von Schulgebäuden

Wie die Bezirksregierung kürzlich mitteilte, erhält der Rhein-Sieg-Kreis bzw. dessen Kommunen rund 20 Millionen Euro Förderung durch das Kommunalinvestitionsförderungsgesetz für die Sanierung, Umbau, Erweiterung und für den Neubau von Schulgebäuden.

Sanierung der Grundschule Obernau

Die Gemeinde Windeck erhält aus diesem Topf rund 1,2 Millionen Euro. Der Rest teilt sich wie folgt auf: Sankt Augustin (2,5 Millionen), Hennef (2,2 Millionen), Siegburg (1,8 Millionen), Niederkassel und Eitorf (rund 1,1 Millionen), Lohmar (784 000 Euro), Much (515 000 Euro) und Ruppichteroth (435 000 Euro). 9,5 Millionen erhält der Rhein-Sieg-Kreis, der selbst ebenfalls träger diverser Schulen ist.

Die Förderung kann auch für bereits begonnene Baumaßnahmen ab dem 1. Juli 2017 eingesetzt werden. 90% der Kosten können durch die Förderung beglichen werden, für den Rest ist die Gemeinde bzw. die Stadt zuständig.

Im vergangenen Jahr wurden bereits viele Baumaßnahmen an Windecker Schulen umgesetzt.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar