19-Jähriger bei Alleinunfall auf K7 schwer verletzt

Leuscheid – Gestern Vormittag (07.04.2021), gegen 09:15 Uhr war ein 19-jähriger Siegburger in seinem VW Polo in Windeck auf der Kreisstraße 7 von Weyerbusch in Richtung Rosbach unterwegs.

Bild: Polizei Rhein-Sieg

In Höhe der Einmündung zur Landstraße 312, verlor der 19-Jährige in einer leichten Linkskurve auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über den Pkw. Das Fahrzeug kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam in einer angrenzenden Böschung auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Siegburger wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Zeugen alarmierten Rettungsdienst und Polizei. Nach der Erstversorgung durch eine Notärztin wurde der Verletzte per RTW in eine Bonner Klinik gebracht. Der Unfallwagen musste mit Totalschaden abtransportiert werden.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar