6. Landessportfest Leichtathletik in Leuscheid

„Jugend trainiert für die Paralympics“ – unter diesem Motto fand auf dem Kunstrasenplatz des SV Leuscheid jetzt bereits zum sechsten Mal das Leichtathletiksportfest der Förderschulen mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung statt. In diesem Jahr wurde der Gedanke der Inklusion besonders sportlich umgesetzt. Das Sportfest wurde vom Ausschuss für den Schulsport im Rhein-Sieg-Kreis organisiert.

sportfest-leichtathletik

Wie im Vorjahr auch waren es ca. 145 Teilnehmerinnen und Teilnehmer von fünf Schulen – der Heinrich-Hanselmann-Schule in Sankt Augustin, der Vorgebirgsschule in Alfter, der Förderschule Rossel in Windeck, der Helen-Keller-Schule in Wiehl und der Königin-Juliana-Schule in Bonn. Die benachbarte Grundschule sowie die KiTa Sonnenstrahl nahmen mit je 15 Kindern ebenfalls teil. Insgesamt waren, mit den Helferinnen und Helfern vom Bodelschwingh-Gymnasium, ca. 200 behinderte und nichtbehinderte Kinder und Jugendliche auf dem Platz. Die Schülerinnen und Schüler bewältigten Disziplinen wie Weitwurf, Weitsprung, 3 Minuten Lauf, 50 Meter Lauf, Staffellauf der Schulen.

Die Siegerinnen und Sieger der einzelnen Disziplinen bekamen einen Pokal und alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten eine Medaille und eine Urkunde mit Namen. Pokale und Medaillen stiftete der Förderverein der Förderschule Rossel, der auch für die Bewirtung mit Würstchen, Kartoffelsalat und Obst sorgte. 25 Schülerinnen und Schüler des Bodelschwingh-Gymnasium Herchen übernahmen, mit Unterstützung von Lehrer Peter Thiessen, die Aufgabe der Kampfrichter (Zeit stoppen oder Weiten messen etc.).

Eine Schülerin der Königin-Juliana-Schule sicherte sich gleich in drei Disziplinen Platz eins auf dem Treppchen: Sie war schnellste Läuferin über 50 Meter, mit 28 m weiteste Werferin und weiteste Springerin mit 3,10 m. Bei den „Jungs“ lagen in den Disziplinen schnellster Läufer über 50 Meter, weitester Springer (4,50 m) sowie weitester Werfer (55 m) zwei Schüler der Förderschule des Rhein-Sieg-Kreises in Rossel vorn.

Den Staffellauf der Schulen gewann, wie auch im Vorjahr, die Königin-Juliana-Schule aus Bonn, somit ging der Wanderpokal erneut mit den Schülerinnen und Schülern nach Hause.

Empfohlene Beiträge:

  1 Kommentar:

  1. Einheimlicher
    24. Oktober 2016 um 22:22 Uhr

    Da muss man den Leuscheider Verantwortlichen einen grossen Lob aussprechen.

Schreibe einen Kommentar