6. Windecker-Sommerlauf am So., den 12. Juni 2016 | Start 11.30 Uhr

Countdown läuft – Onlineanmeldung endet am Donnerstag, den 9. Juni

2013 kurz nach dem Startschuss - Bild: Karl Ludwig Raab

2013 kurz nach dem Startschuss – Bild: Karl Ludwig Raab

Kurz vor dem kalendarischen Sommeranfang am Sonntag, den 12. Juni, steigt der „6. Windecker Sommerlauf“. Die inzwischen mit über 300 Teilnehmern etablierte familiäre Laufveranstaltung an der oberen Sieg richtet sich sowohl an Hobbyläufer, und Neueinsteiger als auch an ambitionierte Freizeitsportler. Es wird wieder eine 7 Kilometer und eine 11 Kilometer Lauf-Distanz angeboten. Ebenso können auch (Nordic-) Walker auf den 7 Kilometer-Kurs gehen. Zudem wird es auch wieder eine ca. 250m langen Bambinilauf für Kinder bis sechs Jahren geben.

Dass die weitestgehend flach verlaufende Strecke entlang der oberen Sieg sich für Jung und Alt eignet, wurde im vergangenen Jahr durch das Starterfeld zwischen 8 und 75 Jahren eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Beide Laufdistanzen starten im Sportpark des TSV Germania Windeck und führen über die Dattenfelder Siegbrücke auf den Siegweg und dann entlang der wunderschönen Sieg in Richtung Hoppengarten bzw. Röcklingen und wieder zurück.

Das Startgeld per Onlineanmeldung beträgt pro Teilnehmer bis 16 Jahre 5,99 Euro. Der Teilnahmepreis für Teilnehmer ab dem 17. Lebensjahr beträgt wie 9,99 Euro. Für das Startgeld erhält jeder Teilnehmer eine individuelle Zeitmessung per Chip, eine Teilnehmerurkunde mit seiner persönlichen Brutto-Laufzeit, Verpflegung entlang der Strecke und im Zielbereich sowie einen Starterbeutel.

Anmeldungen für alle Distanzen sind online über www.windecker-sommerlauf.de noch bis zum Donnerstag, den 09. Juni 12.00 Uhr möglich. Nachmeldungen werden am Veranstaltungstag maximal bis 60 Minuten vor dem Start entgegen genommen.

Weitere Informationen, aktuelle Starterliste, Anfahrt, Rückblicke. Kontaktmöglichkeiten unter www.windecker-sommerlauf.de

(Text & Bild: Laufsportfreunde Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar