Kulturgut Märchen: Märchen neu hören / neue Märchen hören

Sonntag, d. 22. 5. 2016 um 10.30 Uhr. Eintritt frei! Spenden erbeten.
Bei kabelmetal, Schöneckerweg 5 in 51570 Windeck-Schladern

Märchen für Erwachsene vorgelesen von Hannelore Leehr und Regina Welz musikalisch begleitet von Richard Wegmann.

Jeder Kulturkreis hat seine Märchen. Um fremde Kulturen kennen zu lernen, sollte man ihre Märchen lesen. Aus diesen „Geschichten“ spricht die Stimme des Volkes. Die Herrschenden schreiben Geschichte. Unser Kulturgut „Märchen“ wurde mehr und mehr in die Kinderspielecke verdrängt. Wer aber die Geschichte der Märchen kennt weiß, sie waren nicht für Kinder.
Aber die Kinder wuchsen mit ihnen auf, weil sie von Generation zu Generation als Erzählgut weiter gegeben wurden. In Ihnen waren eingesponnen die Wünsche, Sehnsüchte, Ängste, Hoffnungen und vieles mehr.

Fantasiegestalten spiegelten unzensiert (da ja nur Märchen) die oft so harte Alltagsrealität und die unerfüllten Wünsche z.B. nach Recht und Gerechtigkeit. Hören wir einmal neu hin und lernen wir unseren Kulturkreis aus einem anderen Blickwinkel kennen.

„Märchen sind mehr als wahr. Nicht deshalb weil sie uns erzählen, dass es Drachen gibt. Sondern weil sie uns erzählen, dass wir sie besiegen können!“ G.K. Chesterton

(Text: KulturInitiative Windeck e.V.)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.