Alexandra Gauß zu Besuch im Dorfarchiv Herchen

Am Freitag, 05.11.2021, empfing das Dorfarchiv Herchen im Haus des Gastes besonderen Besuch: Bürgermeisterin Alexandra Gauß war einer Einladung des Archivgründers Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach gefolgt und informierte sich vor Ort beim Bürger- und Verschönerungsverein. Dabei zeigte sie sich beeindruckt von der sehr umfangreichen Dokumentation der Dorfgeschichte und trug sich in das Gästebuch des Archivs ein.

Gegründet wurde das Dorfarchiv Herchen im Jahr 2001 von Dr. Wolf-Rüdiger Weisbach, der seit vielen Jahren auch Sprecher des Ausschusses „Heimatkunde und Dorfarchiv“ im BVV ist. Die Sammlung historischer Bilder und Dokumente von Herchen, seinen Bewohnern, ihrem Alltag und von besonderen Ereignissen dürfte für ein Dorf von der Größe Herchens in dieser Dimension kreisweit einzigartig sein. „In Anerkennung der Verdienste um das Erlebbarmachen des kulturellen Erbes und die Bereitstellung historischer Informationen“ wurde der BVV 2019 auch wegen des Dorfarchivs mit dem 2. Platz des Windecker Heimatpreises ausgezeichnet.

Gegenüber den Vertretern des BVV Herchen betonte Gauß die Bedeutung der Bürgervereine als Träger der Dorfgemeinschaften insgesamt und sprach außerdem darüber, wie eine noch bessere Kooperation der Windecker Vereine gelingen könnte.

Der BVV bedankt sich bei Alexandra Gauß für ihr Interesse am Herchener Dorfarchiv und an der Arbeit des Vereins!

Wenn Sie Fragen oder Interesse an einer Mitarbeit im Archivkreis haben, wenden Sie sich gerne an Wolf-Rüdiger Weisbach (dr.weisbach@gmx.de).

(Text & Bild: BVV Herchen)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar