Alte Jagdhütte in Saal niedergebrannt

Saal – Vergangene Nacht (20.05.2019) gegen 2:30 Uhr wurde die Feuerwehr Windeck wegen eines Brands in der Nähe von Saal alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das ehemalige Jagdhaus bereits im Vollbrand.

Bild: Feuerwehr Windeck

Alarmstufenerhöhung auf B3 wurde um 2:42 gegeben und ein weiter Löschzug der Feuerwehr Windeck wurde alarmiert. Eine Wasserversorgung wurde aus dem benachbarten Saal aufgebaut.

Der Einsatzleiter Peter Mennicken ließ 3C-Rohre zur Brandbekämpfung und 3C-Rohre zum Ablöschen der angrenzenden Bäume und des Waldbodens vornehmen. Teilweise gingen die Einsatzkräfte unter Atemschutz vor. Gegen 3 Uhr konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden.

Die Feuerwehr Windeck war mit insgesamt 6 Fahrzeugen und ca. 30 Einsatzkräften gemeinsam mit einem RTW des DRK-Windeck und der Polizei vor Ort. Gegen 5:00 Uhr war das Feuer gelöscht und man konnte mit den Nachlöscharbeiten beginnen.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar