Breitbandausbau in Windeck: was ist passiert und wie geht es weiter?

Eine zeitgemäße Internetanbindung für Bürger und Unternehmen ist unverzichtbarer Bestandteil einer Versorgung. Gerade in ländlichen Gebieten ist aber immer noch eine unzureichende Internetversorgung Tatsache. Daher hat der vom Rhein-Sieg Kreis vorgesehene Ausbau eine sehr hohe Bedeutung gerade in Windeck.

Geplante Ausbaugebiete in Windeck und teilweise Ruppichteroth – Bild: Google Maps

Hier werden für 95 % der Haushalte und Betriebe 50 Mbit/s im Download ausgebaut, die restlichen 5% der Haushalte und Betriebe sollen noch mindestens 30 Mbit/s erhalten.

Wie auch die anderen betroffenen Kommunen im Rhein-Sieg-Kreis wartet Windeck auf den Förderbescheid aus Berlin und die anschließende Auftragsvergabe durch den Rhein-Sieg Kreis, damit der dringend benötigte Breitbandausbau starten kann. Nach den Vorarbeiten wie einer Markterkundung, der Abstimmung mit allen Kommunen und der Ausarbeitung von Ausbauzielen und Erstellung von Kartenmaterial, konnte ein Förderantrag gestellt werden. Ende 2016 erhielt der Rhein-Sieg-Kreis den vorläufigen Förderbescheid von Bund und Land über den Ausbau von insgesamt 17 Ausbaulosen im Rhein-Sieg-Kreis.

Windeck ist im Ausbaulos Ost enthalten, zusammen mit Much und Ruppichteroth.

Nach dem Erhalt der vorläufigen Förderbescheide erfolgten die Klärung des Vergaberechts und eine EU-weite Ausschreibung in einem zweistufigen Verfahren, welches sich in einen Teilnehmerwettbewerb und eine Angebotsphase gliederte. Anschließend wurden sog. Preferred-Bidder-Verhandlungen mit den Bietern durchgeführt.

Durch eine neue gesetzliche Regelung hat der Bundesfördergeber dem Kreis die Möglichkeit geboten, alle Schulstandorte mit einer direkten Glasfaser auszubauen. Dies bedeutet, dass alle 9 Schulestandorte in Windeck nun unmittelbar mit Glasfaser angebunden werden können. Hierfür musste leider ein erneutes EU-weites Ausschreibungsverfahren durchgeführt werden, welches das ganze Verfahren verzögert hat.

Nach der Auftragsvergabe, die voraussichtlich im 2. Quartal 2018 stattfinden wird, haben die Auftragnehmer 24 Monate Zeit für die Fertigstellung des Breitbandausbaus. Eine zeitliche Rangfolge oder Priorisierung ist nicht möglich, der Ausbau obliegt den Planungen und den Netzstrukturen der einzelnen Anbieter

Kennt ihr bereits unseren neuen Telegram Kanal mit dem ihr stets auf dem Laufenden bleibt?

Empfohlene Beiträge:

  6 Kommentare:

  1. Thomas Mäueler
    26. März 2018 um 14:04 Uhr

    Ich habe im Moment Arbeiter aus Polen bei uns in der Pension. Die lachen sich über uns angeblich so moderne und fortschritliche Deutsche kaputt.
    Wir sind Entwicklungsland.
    Traurig Traurig was hier abgeht

  2. Rüdiger Löttgen
    28. März 2018 um 22:50 Uhr

    Was Thomas da geschrieben hat ist war so traurig es klingt, ich hatte Probleme mit meiner Internet leitung und nach den telefonaten mit der Telecom wurde mir gesagt `dieser bereich wird nicht ausgebaut da sie nicht die Genemigung bekommen haben`
    Ist ein Witz da hier schon Glasfaser liegt leider nur von Netcoln
    Muss ich das verstehen??????
    Wieso arbeiten die nicht zusammen??
    Denke da sist wie immer nur Geldmacherei

    • Einheimlicher
      29. März 2018 um 18:24 Uhr

      Leider darf die Telekom in Windeck nicht mehr als 16+MB anbieten.
      So will es die Regulierungsbehörde.
      Selbst wenn mehr möglich wäre, die Telekom darf nicht mehr anbieten und muß sogar die Verträge mit höherer Geschwindigkeit kündigen.

      • Windecker
        30. März 2018 um 22:18 Uhr

        Das interessiert mich jetzt, da mir die Telekom einen Internet Vertrag mit 50M/Bit berechnet funktioniert zwar seit einem Jahr nicht aber das ist ein anderes Thema.
        Hätte gerne mal ihre Quelle da ich dann damit die Telekom konfrontieren möchte

  3. wowedv
    28. März 2018 um 23:48 Uhr

    108 Mbit download, 43 Mbit Upload in Hurst von Netcologne, was will man mehr

  4. Einheimlicher
    31. März 2018 um 18:46 Uhr

    Einfach mal in einem Telefonladen in Windeck, der Telekom vertreibt, nachfragen.
    Von dort habe ich die Info.
    Laufe Verträge werden erfüllt. Mit Ende der Laufzeit werden die betreffenden Kunden angeschrieben und darüber informiert.
    Neue Verträge gibt es nur noch bis max. 16+MB (also Entertain-fähig)

Schreibe einen Kommentar