Cannabisplantage bei Brandeinsatz in Dattenfeld entdeckt

Feuerwehr und Polizei wurden heute (29.11.2016) gegen 15:30 Uhr zu einem Brand in einem Gewerbegebäude in Dattenfeld an der Straße „Am Kirchweiher“ gerufen.

Bild: Chmee2 / Wikimedia CC BY 3.0

Bild: Chmee2 / Wikimedia CC BY 3.0

Während der Löscharbeiten machte sich typischer Cannabisgeruch in der Umgebung breit. Feuerwehrleute entdeckten in den Hallen in einem abgetrennten Raum eine Cannabisplantage, in der offenbar mehrere hundert Pflanzen gezüchtet wurden. Den größten Teil hatte der Brand bereits vernichtet.

Die Polizei stellte mit Hilfe der Feuerwehr die Plantagenausstattung sicher. Der Brandort wurde für weitere Ermittlungen beschlagnahmt und versiegelt. Der Gebäudeschaden wird derzeit auf etwa 100000,- Euro geschätzt. Menschen waren nicht gefährdet.

Nach erster Einschätzung der Kripo entstand der Brand vermutlich im Zusammenhang mit den umfangreichen Elektroinstallationen zum Betrieb der Drogenplantage. Die Fachkommissariate haben die weiteren Ermittlungen übernommen. Wer die Plantage angelegt hat, ist derzeit noch unklar.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.