„Das letzte August-Wochenende hat es in sich“ Information und musikalische Feinkost in der Klostergastronomie Marienthal

Im Rahmen des Kultur- und Genuss-Sommers der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg finden auch Ende August wieder etliche Veranstaltungen statt. Dabei geht es auch um Informationen bezüglich der aktuellen Situation aus erster Hand. Mit Sandra Weeser (MdB), Prof. Dr. Andreas Pinkwart (Wirtschaftsminister NRW) und Alexander Ulrich (MdB) stehen am Freitag, dem 28.08. ab 17.00 Uhr gleich drei Spitzenpolitiker zum Thema „Corona-Krise und ihre Grenzen“ den Interessierten Rede und Antwort.

Bereits drei Stunden später, also ab 20.00 Uhr, legen die Beat!radicals auf der Waldbühne am Klostergarten los: Von „The Who“ bis „Green Day“ servieren sie dabei zeitlose Top-Hits, virtuos und eigenwillig interpretiert. In einem der „corona-bedingt“ ganz wenigen Konzerte in diesem Jahr präsentieren die vier „Hochkaräter“ ihr neues Album „YAAA YOOO YUUU YEAH!“ und freuen sich auf ihr Publikum!

Am Samstag, dem 29.08. wird ab 20.00 Uhr mit „Still Collins“ weitere musikalische Feinkost geboten. Die bundesweit bekannte „Genesis-Cover-Band“ erobert seit nunmehr 25 Jahren mit anspruchsvollstem „Handwerk“ nicht nur die die Herzen der vielen Fans von Phil Collins, Peter Gabriel, Mike Rutherford und Co., sie überzeugen einfach mit eigener Brillanz und zählen zu den Höhepunkten des Kultur- und Genuss-Sommers in der Verbandsgemeinde Hamm/Sieg.

Die beiden Initiatoren dieser Veranstaltungsreihe, Emilienne Markus und Uwe Steiniger, ziehen gemeinsam mit den Mitveranstaltern sowie Bürgermeister Dietmar Henrich eine absolut positive Bilanz: „Ob Musik, Lesungen, Sport oder Politik, wir haben mit unserem Kultur- und Genuss-Sommer einiges erreicht! Nicht nur, dass wir den vielen Besuchern aus nah und fern Außergewöhnliches anbieten konnten, wir haben auch der heimischen Gastronomie, den Künstlern sowie den Veranstaltungstechnikern eine tolle Plattform geboten, mit aller Macht der Corona-Krise entgegenzutreten. Letztlich haben wir alle gemeinsam davon profitiert“.

Der September ist ebenfalls mit etlichen Highlights „gespickt“, ob ABBA Review, Paddy goes to Holyhead, Queen May Rock oder Joachim Dettenbergs „Shine on“, für jeden ist etwas dabei. Die Planungen für Herbst und Winter laufen bereits auf Hochtouren, denn auch hier sind sich Emilienne Markus und Uwe Steiniger sicher, „Wir haben hier keine Saison, wir haben immer Saison. Unsere Heimat ist zu jeder Jahreszeit attraktiv! Die aktuelle Krise bietet uns die Chance, dies deutlich herauszustellen. Wir werden sie nutzen!“.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar