Das Team des Bodelschwingh-Gymnasiums Herchen erradelt beim diesjährigen Stadt- und Schulradelwettbwerb den 3. Platz in der Kommune Windeck

Die fast 50 teilnehmenden Fahrrad-Fans, Schülerinnen und Schüler aller Alterstufen, darunter die gesamte 6b, sowie einige Eltern und Lehrende traten drei Wochen fleißig in die Pedale für ein gutes Klima. Einige legten den täglichen Schulweg per Fahrrad zurück, andere radelten in ihrer Freizeit teils erstaunliche Strecken.

Auch von Winde und Wetter ließen sich die Teilnehmenden nicht abschrecken: Der Wettbewerbszeitraum begann am 04.September noch bei hohen Temperaturen, zwischendurch goss es zwei Tage in Strömen und am 22. September, kurz vor dem Wettbewerbsende, startete die 6b bei 5°C zu ihrem Radwandertag entlang der Sieg auf. Der endete zum Glück bei strahlendem Sonnenschein und mit warmen Händen.

Insgesamt wurde nicht nur 2.908 km geradelt und dabei 447,8 kg CO2 eingespart, sondern vor allem viel frische Luft beim Radfahren getankt – ein tolles Erbegnis, findet die Teamleiterin und Initiatorin Imke Frobeen. Nächstes Jahr geht das Team auf alle Fälle wieder an den Start!

(Text & Bild: BGH Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.