Die FDP gratuliert zum 80. Geburtstag – Gerd Gerhards

Gerd Gerhards ist ein Urgestein und ein Ruhepol zugleich in der FDP Windeck. Seine vermittelnde und motivierende Art wird besonders in der FDP geschätzt. Gerd Gerhards pflegt das Gespräch mit allen in der Politik, um das Bestmögliche für die Bürgerinnen und Bürger in Windeck zu erreichen.

Die Bevölkerung erlebt ihn vor Ort als einen Kommunalpolitiker, der sich kümmert und stets mit Rat und Tat zur Verfügung steht. Hervorragende Ergebnisse in den letzten Landtags- und Bundestagswahlen in seinem Wohnbereich belegen das Vertrauen der Bevölkerung zur Person Gerd Gerhards. Sein überparteiliches Engagement ist beispielhaft.

Am „Runden Tisch Asyl“ vertrat er zum Beispiel engagiert die FDP und organisierte eine beeindruckende Kleiderspenden-Aktion für die Flüchtlinge. Kommunalpolitisch ist Gerd Gerhards seit vielen Jahrzehnten aktiv. Ob als sachkundiger Bürger oder als Ratsmitglied. Insbesondere im Haupt- und Finanzausschuss sowie im Wahl- und Rechnungsprüfungsausschuss war er aktiv.

Mit 75 Jahren legte er sein Amt im Rat nieder, um für Jüngere Platz zu machen. „Ich gehe von der Brücke, bleibe aber auf Deck“, so Gerd Gerhards damals. Zum Glück machte er dies wahr und ist weiterhin politisch aktiv.

(Text & Bild: FDP Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar