Drei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß zwischen Öttershagen und Langenberg

Öttershagen/Langenberg – Eine 31-jährige Hyundai-Fahrerin aus Rosbach und eine 46-jährige Mercedes-Fahrerin mit ihrem 56-jährigen Beifahrer (beide aus Waldbröl) sind heute (04.07.2022) bei einer Frontalkollision auf der Kreisstraße 32 (K32) zwischen Öttershagen und Lagenberg schwer verletzt worden.

Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr die Rosbacherin gegen 13:40 Uhr mit ihrem Kleinwagen auf der K32 aus Richtung Öttershagen in Richtung Langenberg. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet die 31-Jährige in einer Linkskurve in den Gegenverkehr. Dort kollidierte sie frontal mit dem entgegenkommenden Mercedes der Waldbrölerin.

Ein Rettungshubschrauber brachte die lebensgefährlich verletzte 31-Jährige in ein Kölner Krankenhaus. Der 56-Jährige Waldbröler wurde schwer verletzt mit einem weiteren Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Bonn geflogen. Die 46-jährige Mercedes-Fahrerin wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Der Hyundai wurde sichergestellt.

Die Unfallstelle musste komplett gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.