Ein gemütlicher Nachmittag im Museumsdorf in Altwindeck

Das Seniorenbüro und das Heimatmuseum organisierten einen gemütlichen Nachmittag für Bewohner des Bonifatius (Seniorenresidenz in Hurst) im Museumsdorf.

Museumsdorf Altwindeck

Vier Bewohner in Begleitung mit dem Sozialdienst des Bonifatius wurden von Heidrun Pesch vom Seniorenbüro mit dem Bus abgeholt.

Am sonnigen Ostermontag konnten die Bewohner schon die Fahrt durch Windeck genießen. Im Museumsdorf angekommen, begrüße Gabriele Mai-Gebhardt und Robby Gebhardt die kleine Besuchergruppe am Heimatmuseum in Altwindeck.

An einer kleinen Kaffee-Tafel im Haus Gerressen machten sich alle bekannt und führten schöne Gespräche. Anschließend konnten die Bonifatius-Bewohner das Museumsdorf erkunden.

Ob 50iger-Jahre-Ausstellung oder antikes Kinderspielzeug, vieles aus der Kindheit wurde wiedererkannt und gab Anlass für viele Gespräche.

Mit der Verabschiedung wurde beschlossen, dass ein so schöner Ausflug ins Museumsdorf wiederholt werden muss. Das Seniorenbüro und der Förderverein des Heimatmuseums werden dies sicher ermöglichen.

(Text & Bild: Seniorenbüro AKTIV)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar