Einbruch in Diakoniestation in Herchen

Herchen – In der Nacht zum 07.11.2018 brachen Täter in die Räume der Diakoniestation an der Siegtalstraße in Herchen ein. Sie demontierten zunächst eine Außenlampe an der Rückseite des Gebäudes, um nicht gesehen zu werden.

Symbolbild

Anschließend versuchten sie vergeblich einen Fensterflügel aufzuhebeln. Dabei scheiterten sie jedoch an der guten Sicherung. Schließlich gelang es den Einbrechern unter massiver Gewaltanwendung die Eingangstür aufzubrechen.

Im Inneren zerstörten sie eine verschlossene Bürotür und durchsuchten die Schränke nach Beute. Aus einem weiteren Büro transportierten sie einen etwa 90 cm mal 60 cm großen massiven Stahltresor ab.

Der beim Einbruch entstandene Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die mit der Tat im Zusammenhang stehen könnten, wird gebeten sich unter Tel.: 02241 541-3421 bei der Polizeiwache Eitorf zu melden.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar