Einbruch in Leuscheider Bankfiliale

Leuscheid – In der Nacht zu Dienstag (04.06.2019) gegen 01:00 Uhr wurde der Polizei von einer Sicherheitsfirma ein Einbruchalarm aus der Filiale der Kreissparkasse Köln in Leuscheid an der Saaler Straße gemeldet. Streifenteams der Polizei wurden sofort zum Einsatzort geschickt.

Die Einbrecher wurden allerdings nicht mehr angetroffen und auch die Fahndungsmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Bei der Tatortaufnahme stellte sich heraus, dass Unbekannte vermutlich vom angrenzenden Friedhof aus mit einer Leiter auf das Dach des freistehenden eingeschossigen Gebäudes gestiegen waren. Sie entfernten einen Teil der Dacheindeckung und arbeiteten sich durch eine Zwischendecke in die Geschäftsräume vor. Im Inneren versuchten sie mit erheblicher Gewaltanwendung an den Geldbehälter des Bankautomaten zu gelangen, was ihnen allerdings nicht gelang.

Die Unbekannten flüchteten schließlich ohne Beute vom Tatort. Der Sachschaden wird auf rund 10000,- Euro geschätzt. Frische Reifenspuren auf dem Friedhof deuten darauf hin, dass die Täter über den Friedhof mit einem größeren Fahrzeug an das Objekt herangefahren sind. Dabei wurde auch eine Grabplatte beschädigt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: 02241 541-3421 entgegen.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar