Einladung zum 10. Friedenskirchenkonzert am Samstag, dem 15.10.2016

Einladung zum 10. Friedenskirchenkonzert am Samstag, dem 15.10.2016 um 17 Uhr in der Ev. Friedenskirche, Burg-Windeck-Str. 24, 51570 Windeck-Schladern mit Horst Stöcker mit seiner Band Schäng Bum„Heimatklänge“ und mit Ursula Groten Bilder-Ausstellung.

friedenskirche-schladern

 

 

Der Eintritt ist frei – um Spenden für die Musiker und die Kirchenausstattung wird am Ausgang gebeten. In der Pause werden kalte Getränke angeboten.

Die Ausstellung ist vom 15.10. bis zum 23.10.2016 geöffnet, immer sonntags von 10 bis 12 Uhr

Horst Stöcker und Schäng Bum

Musik mit kölschen Texten, das ist nicht das Besingen von „Dom, Rhing un Sunnesching“. Willy Ostermann, die Bläck Fööss oder Gerd Köster liefern treffende Milieubeschreibungen – zum Schreien lustig oder bierernst, oft aber tragikomisch. Und das kommt der kölschen Mentalität vielleicht am nächsten. Selbst ein Liebeslied wirkt im Dialekt authentisch, wo es auf Hocheutsch im Schmalz versunken wäre. Horst Stöcker sucht mit seiner Band Schäng Bum seit mehr als fünf Jahren nach diesen Perlen unter vielen, oft belanglosen Texten. Inga Roth mit Geige und Gesang, DE Schmitz am Kontrabass, Rainer Dohmen mit Gesang und Gitarre, Horst Stöcker mit Gesang und Akkordeon präsentieren die Lieder rein akustisch. Sie lassen kölsche Klassiker wie „En unserem Veedel“ ebenso neu erleben wie die kölsche Version von Leonard Cohens „Hallelujah“.

Ursula Groten

Geboren 1944 in Gangelt-Hohenbusch, 1962-66 Fotoassistentin bei Astrid von Luttitz, Geilenkirchen, 1966-73 Studium Freie Malerei, Fachhochschule Kunst und Design, Köln, bei Prof. O.H. Gerster, seit 1973 freiberufliche Malerin in Morsbach.

Ausstellungen: 1973 bis 1993 über zwölf Ausstellungen in Köln, Bonn, Düren. Mehrmals im Frauenmuseum Bonn und im Kölner Künstler Forum am Neumarkt. 1993 bis heute über 15 Ausstellungen im  bergisch-oberbergischen Raum, 2015 auch noch mal im Frauenmuseum Bonn.

Als Dozentin gibt sie jährlich Kurse für Malerei und Grafik in der VHS, in Schulen und Jugendzentren sowie privat.

Programm:

  • 17 Uhr Begrüßung Frieder Döring
  • 17:05:Konzert Horst Stöcker und Schäng Bum 1.Teil
  • 17:45 Pause mit Erfrischungen
  • 18:15: Bildworte Ursula Groten
  • 18:25: Konzert 2.Teil
  • 19 Uhr: Verabschiedung

(Text & Bild: Frieder Döring)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar