Einladung zum 4. Friedenskirchengespräch am Freitag, dem 05.06.2020 in Schladern

Einladung zum 4. Friedenskirchengespräch am Freitag, dem 05.06.2020 um 19 Uhr in der Ev. Friedenskirche, Burg-Windeck-Straße 24, 5157 Windeck-Schladern

Das Referat wird diesmal gehalten von Jurij Lange, Pfarrer in Probe bei der Ev. Kirchengemeinde Rosbach. Er wird sich zum Thema äußern:

FINDET STATT (nach den Regeln der EKD)!

„Das Hohe Lied Salomons aus theologischer und literarischer Sicht“

An der Podiumsdiskussion werden sich neben dem Referenten beteiligen: Dr. Hubert Grunow (kath. Theologe, Tenor, Moderator), Anja Karthäuser (ev. Pfarrerin), Gerd Kriebisch (Bibliothekar und ev. Theologe), Richard Wegmann (Lehrer, Mineraloge, Musiker), Dr. Frieder Döring (Arzt, Autor)

Dieses seit jeher besonders rätselhafte Buch des Alten Testaments kann leicht eingeordnet werden als eines der schönsten Beispiele für Liebeslyrik in der Weltliteratur. Schwer tut sich aber seit allen Zeiten die Theologie, es zu deuten und in den Kanon der Bücher der Bibeln einzuordnen. Wie der Stand heute dazu ist, möchten wir durch das Referat von Jurij Lange und die Podiumsdiskussion erfahren.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar