Erster Corona-Toter in Windeck

Windeck war und ist mit Abstand die Kommune mit den wenigsten bestätigten Corona-Infizierten im Rhein-Sieg-Kreis. Stand gestern (16.04.2020) gibt es aktuell nur noch 2 Fälle. Insgesamt kommt Windeck auf 9 bestätigte Fälle, wovon bereits 6 als genesen gelten.

Leider gibt seit gestern auch einen ersten Todesfall in Windeck. Insgesamt sind im Rhein-Sieg-Kreis aktuell 29 Personen an COVID-19 verstorben.

Insgesamt sind die Zahlen im Rhein-Sieg-Kreis rückläufig. Seit 15.04.2020 gibt es erstmals mehr genesene (493) Personen als infizierte (478). Dies ist ein wichtiger Meilenstein. Aktuelle Statistiken können hier eingesehen werden.

„Die Beschlüsse müssen nun auf Länderebene geregelt werden – auf diese Verordnung warten wir derzeit noch.“ So ist im Moment noch offen, ab wann beispielsweise eine Veranstaltung zur Großveranstaltung wird oder wie mit der vorgegebenen Größe eines Ladenlokals von 800 m² umgegangen wird. „Klar ist, dass die Schulen ab dem 23.4.2020 wieder sukzessive geöffnet werden sollen“, so Landrat Schuster. „Am 23.4. beginnt es mit den Abiturjahrgängen, den 10. Klassen und den Klassen an den Berufskollegs, die im Prüfungsjahr stehen; weiter geht es dann ab dem 4.5. mit den vierten Klassen an den Grundschulen.“

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar