Fahrer ohne gültige Fahrerlaubnis

Am Samstagabend überprüfte eine Funkstreife der Polizeiwache Eitorf auf der Kreisstraße 7 in Höhe Locksiefen einen Motorrollerfahrer, der ohne entsprechende Beleuchtung unterwegs war.

Bei Überprüfung des aus Pracht stammenden 17jährigen und seines Rollers wurde festgestellt, dass er diesen technisch umgebaut hatte, wodurch dieser erheblich in seiner Leistung gesteigert wurde. Dadurch wurde der Roller fahrerlaubnispflichtig.

Der 17jährige konnte keine erforderliche Fahrerlaubnis vorlegen. Hinzu kommen Verstöße gegen die Zulassungsverordnung und das Pflichtversicherungsgesetz. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Roller zur Beweissicherung sichergestellt.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar