FDP-Windeck Oktoberfest „Nachlese“

„Rundum gelungenes Oktoberfest blau-gelb“

Oktoberfest Blau-Gelb in Windeck-Schladern

Foto v.l.n.r.: Ulrich Hoyer, Frank Schäffler, Claudia Bögl, Uwe Steiniger, Albert Duin

„Mensch, das war eine prima Veranstaltung bei Euch“, bedankten sich die vielen Besucher, welche aus ganz Deutschland zum Oktoberfest „blau-gelb“ der FDP-Windeck nach Schladern kamen. Der Ortsverbandsvorsitzende Uwe Steiniger freut sich mit seinen Parteifreunden über einen „super gelungenen Abend“ und zieht ein positives Resümee. „Ein voller Saal mit Liberalen von beinah überall her“. Selbst der als „Euro-Rebell“ bundesweit bekannte Frank Schäffler kam hierfür extra nach Windeck. Weiterhin konnte man mit Ulrich Hoyer eine der führenden Leitungskräfte der Friedrich-Naumann-Stiftung, und mit Claudia Bögl die FDP-Sprecherin für den Mittelstand im Deutschen Bundestag der 17. Legislaturperiode begrüßen, die beide aus dem Münsterland anreisten. Richard Müller kam als stellvertretender Kreisverbands-Vorsitzender, weitere Gäste aus Würzburg, Koblenz, Mayen, Andernach, Bonn, Köln, dem gesamten Rhein-Sieg Kreis, aus dem Oberbergischen Kreis, Hamm/Sieg, ja selbst aus Kiel und natürlich auch aus Windeck.

Redner des Abends war Albert Duin, Landesvorsitzender der FDP-Bayern. Der Münchener präsentierte sich als „geerdeter, bajuwarischer“ Landesvorsitzender mit flotter Rede und absolut bürgernaher Politik. „Er traf nicht nur die richtigen „Töne“, sondern gab auch den Takt an: Er war sozusagen der Herzschlag dieser Veranstaltung!“, so die stellvertretende Ortsverbandsvorsitzende der FDP-Windeck, Petra Buttelmann. Die Windecker Liberalen  bedanken sich weiterhin für die großartige Unterstützung durch die Tanzgarde „Blacklightnings“ und dem Ehepaar Bredenbrock samt Team, die sich um den geselligen, sowie kulinarischen Teil des Abends hervorragend kümmerten. Besonderer Dank gilt Ralph Lorenz, der einen maßgeblichen Anteil zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen hat. Uwe Steiniger hat mittlerweile etliche Rückmeldungen erhalten. Darin hieß es unisono, dass diese Veranstaltung endlich einmal wieder die lebensfrohe und optimistische Seite der FDP aufgezeigt hat. Das Oktoberfest „blau-gelb“ soll auf jeden Fall im kommenden Jahr in Windeck wiederholt werden. Hierzu hat sich Albert Duin bereits als Gast „eingetragen“ –dies übrigens als allererster.  Na, denn: Herzlich Willkommen – wir freuen uns sehr!

(Text und Foto: FDP-Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar