Giborim zum letzten Saisonspiel zu Gast bei Neuss Legions

Es hätte ein glücklicher Saisonschluss werden sollen, leider kam es dann doch anders. Am vergangenen Samstag fuhren die Giborim zum letzten Saisonspiel nach Neuss.

Neuss kam direkt super ins Spiel, während es bei den Giborim nicht so gut lief. Zur Halbzeit stand es dann 6:14 für Neuss, alles eigentlich noch offen.

Headcoach Sascha Krämer nahm einige Umstellungen vor und so kam die Offense dann sehr gut ins Spiel, sie kamen gut übers Feld, aber leider fehlte jedes Mal der letzte Schritt bis in die Endzone zum Touchdown. Neuss konnte dagegen nochmal Punkten und so stand es am Ende 6:20 für die Gastgeber.

Trotz der Niederlage gab es einen kleinen Trost. Die Giborim konnten in der Playoff Runde in der Gruppe Bronze den 1. Platz erreichen.

Headcoach Sascha Krämer nach dem Spiel: „Es ist sehr schade, dass wir das Spiel verloren haben. Die Jungs haben dieses Jahr eine sehr gute Saison gespielt. Die Qualität ist da und wir werden im nächsten Jahr stärker zurückkommen.“

Jetzt ist erst mal Trainingspause, bevor es am 29.10.2018 wieder los geht mit der Vorbereitung auf die Saison 2019.

Am 29.10,2018 starten die Giborim auch mit der Saisonvorbereitung für die neue Jugendmannschaft U19. Es ist der Beste Zeitpunkt um diesen Sport mal selber auszuprobieren. Also kommt vorbei. Herren und U19 trainieren immer Montag und Donnerstag von 19 – 21 Uhr, die Jugend immer Montag und Donnerstag von 17 – 19 Uhr.

(Text & Bild: ASC Giborim)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar