Handtasche entrissen und geflüchtet – Zeugen und Hinweise gesucht

Schladern – In Höhe des Bahnhofs Schladern ist einer 22-jährigen Windeckerin von einem unbekannten Täter die Handtasche entrissen worden. Die junge Frau war am Donnerstag (01.12.2016) gegen 19.00 Uhr zu Fuß auf der Waldbröler Straße in Richtung Bahnhof unterwegs. Auf dem Gehweg kam ihr ein circa 20-30 Jahre alter Mann entgegen, der plötzlich im Vorbeigehen am Riemen der Umhängetasche der 22-Jährigen zog.

Die junge Frau konnte ihre Tasche beim ersten Ruck des Täters zwar noch festhalten, gegen das zweite noch kräftigere Entreißen war sie machtlos. Mit seiner Beute flüchtete der Täter in Richtung der Sieg. In der schwarzen Umhängetasche des Opfers befanden sich die Geldbörse mit Bankkarte sowie persönliche Gegenstände.

Der Wert der Beute beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Nach Angaben der Windeckerin ist der mutmaßliche Täter circa 170-175cm groß und hat eine korpulente Statur. Der hellhäutige Mann war bekleidet mit einer dunklen Daunenjacke und dunklen hohen Schuhen mit zwei oder drei weißen Streifen. Auf dem Kopf trug der Täter eine dunkle Baseballkappe (Jordan Jumpman Cap mit silberfarbenem Siegel). Tatzeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Eitorf unter der Rufnummer 02241 541-3421 zu melden.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar