Helfer für die Betreuung der Krötenschutzzäune in Mauel/Schladern, Röcklingen und Helpenstell gesucht

Frösche, Kröten und Molche sollen in Windeck auch dieses Jahr wieder durch Zäune und Fangeimer vor dem Tod durch Überfahren geschützt werden. Es fehlen noch Helfer, welche die Tiere einsammeln und sicher zu ihren Laichgewässern bringen.

Krötenschutzzaun – Bild: Masteraah / Wikimedia
CC BY-SA 3.0

Die Zäune werden, je nach Witterung, ab Februar aufgebaut in
Mauel/Schladern, Röcklingen und Helpenstell. Gesammelt wird dann bis Ende April.

Wer mithelfen kann melde sich bitte unter 02292 959640

Vielen Dank im Voraus und herzliche Grüße
Karin Bügel

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar