Hunde öffnen Türen…zu Menschen mit Demenz – Der Hundebesuchsdienst für Menschen mit Demenz stellt sich vor

4 Pfoten für Sie, der ehrenamtliche Hundebesuchsdienst der Alexianer Köln GmbH bietet Menschen mit Demenz den Kontakt zu Tieren, auch wenn die Haltung eigener Haustiere nicht mehr möglich ist. Die Begegnung mit den treuen Vierbeinern spendet Trost und Wärme, gibt Raum für emotionales Erleben, weckt die Lebensgeister und kann den Weg zu verschütteten Erinnerungen öffnen.

Die geschulten freiwilligen Helferinnen und Helfer besuchen die Familien, betreuen die Demenzerkrankten und ermöglichen so auch den Angehörigen, diese Zeit für sich zu nutzen.Änne Türke, Leiterin des Projektes „4 Pfoten für Sie“ informiert über die Angebote des Besuchsdienstes und gibt Auskunft, unter welchen Umständen die Besuche von den Pflegekassen refinanziert werden können.

Vielleicht haben Sie selbst einen Hund und möchten sich ehrenamtlich im Hundebesuchsdienst engagieren? Dann nutzen Sie den Fachvortrag, um sich über die Ausbildung für Mensch und Tier zu informieren. Fragen Sie auch gerne in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis. Der Besuchsdienst freut sich über Nachwuchs!

Alle Interessierten sind herzlich zum kostenfreien Fachvortrag „4 Pfoten für Sie- der Hundebesuchsdienst für Menschen mit Demenz stellt sich vor“ mit anschließender offener Fragestunde am Dienstag, den 20.02.2018 um 17:30 Uhr, im Gasthof Paulus, Nebenraum (Saaler Straße 24, 51570 Windeck) eingeladen.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung bis 19.02.2018 per Mail an mitten-im-leben@kivi-ev.de oder unter der Rufnummer 02241 – 14 85 308

(Text: kivi e.V.)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar