KG Schladern 1900 e.V. – Es geht wieder los!

Die weihnachtliche Besinnlichkeit liegt hinter uns – nun geht es Volldampf voraus in die Karnevalssession 2017: Los geht’s mit der großen Windecker Herrensitzung am Samstag, 11. Februar um 19.11 Uhr (Einlass 18 Uhr) in der Halle Kabelmetal. Wir haben für die Windecker Männer ein Klasse-Programm auf die Beine gestellt: Für die Lacher sorgen die Büttenreden vom „Westerwälder Wirbelwind“ und „Strunz & Büggel“, ordentlich was fürs Männerauge bieten die Showtänze von den „Palm Beach Girls“ und „Just for Fun“ und musikalisch wird’s mit den Bands „Six Päck“ und der Kölner Mädels-Combo „Rockemariechen“. Auf die „Rockemariechen“ sind wir besonders stolz, die Band hat in Köln mehrere Newcomer-Preise geholt und ist mit ihrem aktuellen Hit auf der aktuellen „Karneval der Stars“ vertreten. Die Mädels werden die Kabelmetal-Halle rocken – das ist sicher. Natürlich werden die bekannten weiteren „Zutaten“ einer Herrensitzung wie Nummerngirl und Pittermännchen für die Tische nicht fehlen.

kg-schladern-gruppenfoto

Am Sonntag, 12. Februar, um 11.11 Uhr (Einlass 10 Uhr) ist die Kabelmetal-Halle fest in Frauenhand: Nach dem Riesen-Erfolg der letzten Session wird es wieder hoch her gehen: Der Damenelferrat begrüßt unter anderem die „Schäl Pänz“ „Harry und Achim“ und „Liselotte Lotterlappen“ auf der Bühne.

Die Kindersitzung (Eintritt frei) findet am Samstag, 18. Februar, ab 14.30 Uhr bei Kabelmetal statt, danach geht es ab 19.11 Uhr mit der Stimmungssitzung weiter. Mit dem Büttenredner „Herr Schamitz“, der Showtanzgruppe „Die Flamingos“ und der Band „Oedingsche Jonges“ präsentieren wir dem Publikum neue Gesichter, dazu kommen sind u. a. die „Staatsen Käls“, die Brückenwache Alzenbach und natürlich unsere eigenen Gruppen auf der Bühne. Später sorgt dann DJ Mot für eine fette Karnevalsparty.

Karten für die Sitzungen gibt es beim Gasthof Willmeroth in Mauel (Tel: 02292 9133-0), per e-mail Anfrage unter karten@kg-schladern.de sowie beim offiziellen Kartenverkauf am Sonntag, 8. Januar, ab 11 Uhr im Gasthof Willmeroth.

(Text: KG Schladern e.V.)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar