KG Schladern 1900 e. V. gratuliert „Karnevalsurgestein“ Heinz Setzer

Ehrenpräsident der Karnevalsgesellschaft Schladern, Heinz Setzer wird stolze 90 Jahre alt

Heinz Setzer nach der Verleihung des BDK-Ordens in Gold mit Brillanten im Jahre 2010 Foto: KG Schladern

Bereits im Jahre 1947 trat Heinz Setzer im Alter von 17 Jahren in die KG Schladern ein.

Fast 30 Jahre lang, von 1959 bis 1986 hat Heinz Setzer als unvergessener Sitzungspräsident auf der Bühne „de Schnüss geschwaad“ und zwar fast ganz ohne Luft zu holen.

Nach dem Orden des BDK (Bund Deutscher Karneval e. V.) in Gold im Jahre 1997 erhielt er 2010 die höchste Auszeichnung des Verbandes überhaupt, den BDK Orden in Gold mit Brillanten. Bemerkenswert ist die Tatsache, dass Heinz Setzer im Gründungsjahr des BDK 1953 bereits seit 6 Jahren im Karneval aktiv war. Er ist noch immer ein Karnevalist durch und durch. Leider kann er seit einiger Zeit aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr an den Veranstaltungen der KG teilnehmen. Der Kopf und vor allem „de Schnüss“ sind aber noch tadellos in Takt. Davon können sich Weggefährten aus der KG bei regelmäßigen Besuchen in seinem neuen Zuhause in Hennef immer wieder überzeugen. Wenn es um die guten alten Zeiten in Schladern und bei der KG geht, dann ist er nicht mehr zu halten. Da kommt selbst seine Ehefrau nicht zu Wort, was nicht in vielen Ehen der Fall sein dürfte.

Die KG Schladern gratuliert ganz herzlich zum Geburtstag und wünscht Heinz Setzer und seiner Frau noch viele gemeinsame Jahre und vor allem Gesundheit.   

(Text & Bild: KG Schladern)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar