Kultur- und Genusssommer 2020 – „Hämmscher Wildtage“

Vom 19.-21.06. könnt ihr „Hämmscher Wildtage“ erleben.

Wildkräutersalat mit Bio-Ziegenkäse, dazu Vanilleeis mit Rosenblütengelée oder lieber Brennessel- und Wildkräuter Crème brûlée, dazu gebratene Rehleber mit Apfelspalten und Preiselbeeren… Appetit bekommen? das ist nur einen Auszug aus der Speisekarte vom Romantikhotel Alte Vogtei in Hamm (Sieg).

Die Gastwirte der Verbandsgemeinde Hamm (Sieg) laden ein, zum genussvollen Speisen ihrer hausgemachten Speisen aus überwiegend saisonalen und regionalen Produkte. Und wie das Motto es erahnen lässt, wird „Wildes“ serviert. Reservieren Sie am besten jetzt.

Besonders spannend wird dieses Wochenende auch für die Kinder, denn die Rollende Waldschule kommt! Die Klosterwiese wird zum Lernort. Die Kinder können mit vielen Aktionen den Wald erkunden und die heimische Tierwelt bestaunen. Eine Belohnung fürs Mitmachen gibt es vom Klosterwirt obendrauf. Ihr Kinderlein kommet, und lasst euch überraschen!

Der Stundenplan der Rollenden Waldschule:

•             Freitag 19.06. von 16-18 Uhr

•             Sonntag 21.06. von 11-16 Uhr

Außerdem am Sonntag 21.06. ab 13 Uhr ertönen in Marienthal die Klänge der Jagdhorngruppe des Hegering Hamm.

Nächte Woche geht es genüsslich weiter am 25.06. um 18 Uhr im Hofgarten der Heinzelmännchen in Marienthal mit Live Musik und Steinofenpizza. Reservieren Sie heute schon, denn hier sind auch nur 50 Plätze frei, unter: heinzelmaennchen.hofcafe@gmail.com oder 02682 67667

Weitere Infos unter www.hamm-sieg.de

Viel Genuss mit Abstand hier: Klostergastronomie Marienthal, Hotel Auermühle, Romantikhotel „Alte Vogtei“, Hofcafe Heinzelmännchen

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar