Motorradfahrer bei Vorfahrtunfall schwer verletzt

Rieferath – Am 18.08.2018 gegen 14:00 Uhr war eine 21-jährige Eitorferin mit ihrem Pkw auf der Ottersbacher Straße unterwegs. Bei Rieferath, an der Einmündung zur Mucher Straße, wollte sie nach links in Richtung Ruppichteroth abbiegen. Dabei übersah sie offenbar einen 29-jährigen Kölner, der sich auf seinem Motorrad vorfahrtberechtigt auf der Mucher Straße von links der Einmündung näherte.

Um einen Zusammenstoß zu verhindern, bremste der Biker stark ab und wich auf die Gegenfahrbahn aus. Dabei stürzte er und schleuderte über die Fahrbahn, bis er von der Front des beteiligten Autos aufgehalten und unter dem Stoßfänger eingeklemmt wurde.

Der 29-Jährige wurde schwer verletzt, war aber ansprechbar. Er musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Seine Ducati transportierte ein Abschleppwagen ab.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar