Motorradfahrer stürzt nach Überholmanöver auf L333

Stromberg/Eitorf – Am 16.08.2018 gegen 07:00 Uhr wurden Rettungsdienst und Polizei wegen eines Motorradunfalls zum Siegwehr zwischen Stromberg und Eitorf an der L 333 gerufen.

Ein 24-jähriger Windecker war mit seinem Motorrad gestürzt und verletzt worden. Zum Unfallhergang konnte ermittelt werden, dass der Fahrer auf der Eitorfer Straße in Richtung Eitorf-Alzenbach gefahren war. Nahe der Ortslage Stromberg hatte er laut Zeugen mehrere Pkw überholt und beim Einscheren die Kontrolle über die Suzuki GSX 600 verloren.

Als das Motorrad gegen den rechten Bordstein prallte, stürzte der 24-Jährige. Er wurde im Rettungswagen behandelt und später in ein Krankenhaus gebracht. Die Suzuki musste auf einem Abschleppwagen abtransportiert werden.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar