Nordic Walking: Beim TuS Schladern lernen, wie´s geht!

Nach der Sommerhitze geht´s wieder raus an die frische Luft! Der Herbst ist für Ausdauersport im Freien die beste Zeit. Wer ein sanftes Training für den ganzen Körper sucht, wird sich für Nordic Walking begeistern. Lernen Sie beim TuS Schladern in einem Kurs über 6 Wochen alles, was Sie über Technik und Training wissen müssen! Übrigens: Die Krankenkassen übernehmen einen Großteil der Kursgebühren!

Nordic Walking: Gesunder Ausdauersport

Das sportliche Gehen mit kraftvollem Einsatz der Arme ist wegen seiner moderaten Belastung vor allem bei Gesundheitssportlern, Einsteigern und Menschen mit vorgeschädigten Gelenken oder Übergewicht beliebt. Auf sanfte Weise werden das Herz-Kreislaufsystem trainiert, die Fettverbrennung angekurbelt und die Muskulatur am ganzen Körper aktiviert.

Die besondere Wirksamkeit von Nordic Walking ist wissenschaftlich belegt. Von ihr kann aber nur profitieren, wer die Nordic Walking-Technik korrekt ausführt. Fehler bei Körperhaltung, Gehtechnik und Armeinsatz machen das Training nicht nur weniger effektiv. Falsches Gehen mit Stöcken kann Muskeln und Gelenke überlasten, zu Verspannungen zum Beispiel im Nackenbereich führen und im schlimmsten Fall Schulter-, Hüft- oder Kniegelenke dauerhaft schädigen.

Wer Nordic Walking von Grund auf lernen oder die bisherige Technik verbessern möchte, ist beim TuS Schladern bestens aufgehoben. Der Verein bietet vom 19. September bis 24. Oktober 2018 einen von Ärzten empfohlenen und von vielen Krankenkassen geförderten Kurs über 10 Einheiten an: Immer mittwochs und freitags von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr werden Tipps zu Technik und Trainingsplanung gegeben und gleich praktisch ausprobiert. Ergänzt wird jede Kurseinheit durch Kräftigungs-, Dehn- und Entspannungsübungen. Der Kurs ist nach dem Deutschen Standard Prävention geprüft und von der Kooperationsgemeinschaft gesetzlicher Krankenkassen anerkannt. Die Kursgebühren von 100 € werden von den meisten Krankenkassen zu einem Großteil übernommen.

Melden Sie sich schon jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz! Weitere Informationen und Anmeldungen bei Elke Hühn-Epstein unter huehn-epstein@gmx.de oder Telefon: 02292/4885

(Text & Bild: TuS Schladern)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar