Offene Türen auf dem Sonnenberg

Am 7. Oktober 2018 luden Kinder und Erwachsenen zum Tag der Offenen Tür an der Sonnenbergschule ein.

Unterricht ist heute anders als viele Erwachsene ihn in ihrer Kindheit erlebt haben und viele sind unserer Einladung gefolgt.
Alle Klassentüren standen offen, so dass kleine und große Besucherinnen und Besucher am Unterricht teilnehmen konnten.

Frau Löhr, unsere Schulleiterin, entließ nach einer kurzen Begrüßung alle Kinder und Familien in die offenen Klassen und forderte alle auf, die Schule für sich zu entdecken.

So wurde im Computerraum geforscht, im Musikraum Flöte und Gitarre gespielt, gelesen und gemalt, gerechnet und gebaut, über mathematische Probleme nachgedacht oder an Experimenten gearbeitet.

Die Vorschulkinder hatten die Möglichkeit zwei Stunden an festen Unterrichtsangeboten der Klassen 1 und 2 teilzunehmen und mitzuarbeiten. Sie lernten das „O“ kennen, nahmen am Sportunterricht teil oder arbeiteten im Mathematikunterricht mit Holzwürfeln.

In der Pause boten die Eltern der Sonnenbergschule frische Waffeln und Kaffee an.

Unsere Besucherinnen und Besucher hatten nun Gelegenheit, mit den Lehrkräften, der Schulleitung und den Mitarbeiterinnen der OGS ins Gespräch zu kommen und offene Fragen zu klären.

Am Ende des Vormittags gingen die Vorschulkinder und ihre Familien gut gelaunt nach Hause und freuen sich auf den Schulbeginn im kommenden Jahr.

(Text & Bild: Sonnenbergschule Rosbach)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar