„Palm-Tütchen“-Aktion von St. Joseph

Was tun, wenn Ostern vor der Tür steht und man katholischerseits den Palmsonntag und die Kartage, aber vor allem Ostern mit den gewohnten Ritualen und Akzidentien hierzu feiern möchte – ABER der Corona -Virus beherrscht das gesamte Leben, auch die religiösen Feiern?! Die Antwort ist ziemlich einfach: Die Kirche kommt in verschiedenen Gestalten, z.B. durch Messen im TV zu den Gläubigen nach Hause! Doch wenn der Mensch mehr will? Palmsonntag ohne Palm, Ostern ohne Oster – Vigilkerze?  NEIN !!

„Bleibt zu Hause und bleibt gesund!“  – so lautet zur Zeit der -unfreiwillige- Wahlspruch der katholischen Kirche St. Joseph, Rosbach. Unter diesem Motto schlossen sich am letzten Wochenende einige Katholiken in Rosbach und Umgebung zusammen für eine „Kirche to go“. Der Glaube an Jesus Christus, versinnbildlicht durch das Bedenken der Kartage und Jesu Auferstehung zu Ostern wurde lebendig in Gestalt eines „Palm-Tütchens“. Palm, Oster-Vigilkerze und Osterbild aus 2020 wurde vor viele Häuser gebracht -natürlich in sicherem Abstand!

Am letzten Sonntag packten der KV-Vorsitzender von St. Jospeh, Herr F.-J. Bernhart und die Küsterin/Kirchenmusikerin Brigitte Wardenbach die „Palmtütchen“ mit der Aufschrift „Bleibt zu Hause und bleibt gesund!“, die dann an fleißige weitere HelferInnen zur Verteilung weiter gereicht wurden. Ein großes Lob gilt nicht allein den beiden Erwähnten für stundenlanges Packen und Bringen der Päckchen. Ein dickes „Vergelt´s Gott!“ auch den die Tüten weiter leitenden HelferInnen:  Maria Wagner, Renate Fuchs, Agnes Jung, Gabi Schmidt, Rita Müller und Uli Koch-Früchtl, die alle zusammen dafür sorgten, dass ca. 150 Geschenke ihren „Abnehmer“ fanden – VERGELT`S GOTT HIERFÜR !!! Auch wenn es zu Ostern keine Messen vor Ort gibt, mit dieser Spontan-Aktion hat sich gezeigt: Der Weg und die Botschaft Jesu und sein Geist sind nicht tot, sie gehen seit über 2000 Jahre weiter – auch im Zeichen der Solidarität in schweren Zeiten!

Wer noch ein „Palm-Tütchen“ aus dem Pfarrbereich Rosbach bekommen möchte, wende sich bitte an Franz-Josef Bernhart: 02292 -7075.

Gesegnete Kartage und Frohe Ostern wünscht allen die Pfarrgemeinde St. Joseph, Rosbach.

I.N. der Pfarre St. Joseph: Brigitte Wardenbach

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar