PKW überschlägt sich auf der L 317 – Drei Leichtverletzte

Am Freitagnachmittag wurde gegen 15.00 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall auf der Landstraße 317 in Höhe Oberottersbach gemeldet, ein PKW sollte sich überschlagen haben und mehrere Personen eingeklemmt sein.

Nach ersten Ermittlungen war ein 43jähriger Windecker mit seiner 40jährigen Ehefrau und seinem einjährigen Sohn von Eitorf aus kommend in Richtung Schönenberg unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve verlor der 43jährige Fahrer auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über den PKW und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Frontbereich des PKW schlug in die Böschung ein und drehte sich anschliessend auf die linke Fahrzeugseite, auf der er liegen blieb. Alle drei Insassen zogen sich leichtere Verletzungen zu und wurden nach Erstversorgung durch die Rettungskräfte mittels Rettungswagen in eine Klinik verbracht, Lebensgefahr bestand nicht.

Die eingesetzte Feuerwehr stellte den PKW wieder auf die Räder, ein Abschleppdienst übernahm den beschädigten Kleinwagen. Der Sachschaden wird auf 1500 Euro geschätzt. Die Reinigung der Unfallstelle wurde durch die Feuerwehr übernommen, anschliessend konnte die L317 wieder für den Verkehr freigegeben werden. Es kam zu geringfügigen Verkehrsbehinderungen, da die L317 zeitweise voll gesperrt war.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar