Regenbogenland feiert St. Martin und singt vor dem CBT Seniorenstift

Am Donnerstag machten sich rund 80 Kinder mit ihren selbstgebastelten Laternen und den Erzieher*innen aus dem Familienzentrum Regenbogenland in Dattenfeld auf den Weg zum CBT Seniorenstift.

Während die jüngeren Kinder völlig fasziniert waren, das erste Mal ihre Laterne zu tragen, sangen die älteren Kinder voll Freude schon die ersten Laternenlieder. Am Seniorenstift angekommen, wurde die Truppe von vielen lächelnden und winkenden Senioren begrüßt. Mit Begleitung durch Herrn Becker an der Gitarre konnten die Kinder ihre eingeübten Laternenlieder vortragen. Zum Abschluss gab es Kakao zur Stärkung, einen riesigen Applaus und ein fröhliches auf Wiedersehen.

Einen Tag später zog das Regenbogenland mit St. Martin hoch zu Roß durch den Dattenfelder Park. Der Weg war durch viele bunte Lichter geschmückt und die musikalische Begleitung übernahm der Dattenfelder Bläserchor. So zogen große und kleine Begeisterte mit ihren Laternen, singend durch den Park. Bei Punsch, Kakao, Tee, Würstchen und natürlich Weckmännern klang der Abend gemütlich im Kindergarten aus. Ein besonderer Dank für diese beiden wundervollen Tage geht an Herrn Becker vom CBT Seniorenstift Dattenfeld, an St. Martin mit Pferd, dem Bläserchor Dattenfeld und allen Eltern die unterstützt haben.

Das Regenbogenlandteam

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.