Rollerdiebe auf frischer Tat festgenommen

Rosbach – Der Besitzer eines Motorrollers aus Rosbach trat am Montagmorgen (05.10.2020) gegen 05.30 Uhr vor die Haustür und stellte sofort fest, dass sein Roller nicht mehr am Abstellort stand. Durch einen Hinweis aus der Nachbarschaft erfuhr der Windecker, dass drei Jugendliche auf dem Parkplatz des nahgelegenen Freibades an einem Motorroller hantiert hatten.

Er begab sich dorthin und sah die jungen Männer mit seinem Motorroller. Er verständigte die Polizei, die die drei einschlägig polizeibekannten 15 bis 17-jährigen Verdächtigen aus Windeck und Eitorf vorläufig festnahm. Neben dem entwendeten Motorroller des Opfers, fanden die Beamten einen weiteren offensichtlich gestohlenen Roller und ein Fahrrad. Beide Zweiräder wurden zur Eigentumssicherung sichergestellt, da die Besitzverhältnisse bislang nicht geklärt werden konnten.

Die mutmaßlichen Tatwerkzeuge, die in den Taschen der Jugendlichen gefunden wurden, stellten die Beamten als Beweismittel ebenfalls sicher. Sie wurden zur Polizeiwache gebracht, wo zwei der Tatverdächtigen eine Blutprobe abgeben mussten, da sie offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen standen.

Nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurden sie entlassen. Haftgründe lagen aktuell nicht vor. Die Erziehungsberechtigen sind über die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls von Krafträdern in Kenntnis gesetzt worden. 

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar