Sanierung der Asphaltdecke auf der K23 in Imhausen ab 16.08.2018

Die Asphaltdecke der Kreisstraße 23 wird in Imhausen ab Donnerstag, 16. August 2018, auf einer Länge von ca. 500 Metern bis zum Einmündungsbereich auf die L312 erneuert. Im Rahmen dieser Arbeiten wird auch der angrenzende Einmündungsbereich der L312 saniert. Dazu wird die Landesstraße halbseitig gesperrt und eine Ampel regelt den Verkehr.

Sanierung der K23 in Imhausen – Bild: Google Masp

Die Kreisstraße wird während der Arbeiten für den Durchgangsverkehr vollständig gesperrt. Eine Zufahrt in das angrenzende Wohngebiet bleibt jedoch während der Fräs- und vorbereitenden Arbeiten für die Anliegerinnen und Anlieger befahrbar. Eine Umleitungsstrecke ist eingerichtet: Sie quert zunächst die Siegstrecke der Bahn über die L 312. Von dort geht es weiter über die B256 entlang der Sieg durch den Ort Rosbach bis zum Kreisverkehr. Von da geht es über die K7 an Mauel und Lindenpütz vorbei. In Roth führt die Umleitungsstrecke dann wieder zurück auf die K23 in Richtung Hundhausen.

Der Rhein-Sieg-Kreis investiert rund 160.000 Euro in dieses Projekt und damit in gute und sichere Straßen. Am 28.08.2018 sollen die Bauarbeiten beendet sein.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar