Scheunenbrand in Obernau – erneut Brandstiftung?

FeuerObernau – Am 14.02.2014, gegen 20:00 Uhr wurde der Polizei der Brand eines landwirtschaftlichen Unterstandes in Windeck-Obernau, Dichterweg, gemeldet. Bei Eintreffen von Polizei- und Feurewehrkräften brannten die in dem Unterstand gelagerten Heuballen, sowie zwei ebenfalls dort abgestellte landwirtschaftliche Fahrzeuge.

Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht, die Brandursache ist unklar. Personen kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden wird mit ca. 20.000.- Euro beziffert.

Quelle: presseportal.de

Besteht da evtl. ein Zusammenhang mit den (versuchten) Brandstiftungen der letzten Monate?

Verdacht der versuchten Brandstiftung in einer Lagerhalle – Zeugen gesucht

Scheunenbrand in Alsen – 2 Traktoren vollständig abgebrannt

Update 11.18 Uhr:

Ein paar Fotos des Brandes (Fotos: SR)

Empfohlene Beiträge:

  2 Kommentare:

  1. Kanzler
    17. Februar 2014 um 12:32 Uhr

    Poppels Peter wieder rückfällig geworden?

  2. Uli
    17. Februar 2014 um 13:17 Uhr

    @ Kanzler, Vorsicht mit Namen, das kann Sehr Schnell zu einer Anzeige wegen Verleumdung führen.

Schreibe einen Kommentar