Sonnenenergie vom Dach nutzen – Photovoltaik ist im Rhein-Sieg-Kreis beliebt

Rund 6.700 Solarkraftwerke waren Mitte des Jahres im Rhein-Sieg-Kreis in Betrieb. Diese Photovoltaikanlagen produzieren pro Jahr einen Ertrag von etwa 70.000 Megawattstunden (MWh) Strom. Damit können rechnerisch über 23.000 Zwei-Personen-Haushalte mit Sonnenstrom versorgt werden. „Das ist eine erfreuliche Entwicklung, da allenthalben von einer Reduzierung der Einspeisevergütung und reduzierten Fördermöglichkeiten die Rede ist“, so Rainer Kötterheinrich, Leiter des Amtes für Umwelt- und Naturschutz des Rhein-Sieg-Kreises.

So kam es in der Vergangenheit tatsächlich zu einem deutlichen Rückgang der PV-Installationen, nachdem die Vergütung für eingespeisten Strom herabgesetzt worden war. Seit etwa 2017 hat sich der Trend jedoch umgekehrt. Weiter fallende Anlagenpreise und die Möglichkeit, den produzierten Strom selbst zu verbrauchen, machen Investitionen in Solaranlagen wieder attraktiv. Alleine im Jahr 2019 wurden im Rhein-Sieg-Kreis 840 Anlagen neu in Betrieb genommen – mehr als im bis dato stärksten Jahr 2011 (mit 780 Anlagen), wo es noch eine hohe Vergütung für den produzierten Strom gab.

Die so genannte „Volleinspeisung“ ist damit ein Auslaufmodell. Nur noch 5 Prozent der neuen Anlagen speisen den produzierten Strom vollständig in das öffentliche Netz ein, bei allen anderen wird zumindest ein Teil des Stroms vor Ort selbst verbraucht. Über einen Batteriespeicher oder die Nutzung in einem Elektroauto lässt sich dieser Anteil weiter steigern.

„Und das rechnet sich auch bei kleineren Anlagen“, so Thorsten Schmidt, Geschäftsführer der Energieagentur Rhein-Sieg. Rund 90 Prozent der Anlagen, die 2019 neu in Betrieb genommen wurden, haben eine Leistung von maximal 10 Kilowatt. „Das entspricht einer Größe, wie sie auf Einfamilienhäusern und kleineren Mehrfamilienhäusern häufig installiert wird.“ Diese kleinen Anlagen erzeugen rund 40 Prozent des Solarstromes im Rhein-Sieg-Kreis und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz durch Einsparung von Treibhausgasen.

Die Solarkampagne

Der Rhein-Sieg-Kreis und die Energieagentur Rhein-Sieg e.V. haben die Solarkampagne Rhein-Sieg gestartet, um die Vorteile der Solarstromnutzung vorzustellen und zur Nutzung dieser regenerativen Energie zu motivieren.

Alle Infos zur Solarkampagne Rhein-Sieg unter www.solar-rsk.de.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar